OP-Abteilung


Standort Bad Langensalza

In unserer OP-Abteilung arbeitet hochmotiviertes Personal mit ausgezeichneter fachlicher Qualifikation. Die vielfältigen Aufgaben in der Vorbereitung und dem Instrumentieren der diagnostischen und operativen Eingriffe sowie der Narkosebegleitung setzen eine schnelle Auffassungsgabe, rasches und konzentriertes Handeln, hohe Flexibilität sowie umfassendes Wissen über Anwendung und Funktion der Instrumente voraus. Dies können wir gewährleisten.

Unser höchstes Ziel ist das Wohl des Patienten. Daher sorgt das Team, bestehend aus OP-Schwestern, Anästhesieschwester, OTAs (operationstechnischen Assistenten), Lagerungsfachkräften und Reinigungspersonal täglich für einen reibungslosen Ablauf des Tagesprogramms.
Der OP-Tag ist für unsere Patienten eine besondere Ausnahmesituation. Wir wollen Ihnen Sicherheit und Geborgenheit bieten.

Der Operationsbereich verfügt über 4 moderne, multifunktionelle, interdisziplinär genutzte Operationssäle sowie einen OP-Saal für ambulante Operationen. Wir führen jährlich ca. 5.800 Operationen durch. Das in unserer Abteilung eingeführte OP-Management ermöglicht eine effektive Auslastung der Abteilung und hohe Planungssicherheit für unsere Patienten. Die Einbindung von Notfällen wird professionell gestaltet. Der OP-Plan wird ausschließlich EDV-gestützt erstellt und online aktualisiert.


Unser Personal ist spezialisiert für Operationen in den Fachbereichen:

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Augenheilkunde
  • Gynäkologie
  • Handchirurgie
  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie
  • Urologie

Unsere OP-Säle haben folgende Ausstattung:

  • moderne keimreduzierende Belüftungstechnologie und energiesparende Klimatisierung nach DIN 1946-4 in allen interdisziplinär genutzten OP-Sälen
  • Ausstattung mit moderner Röntgentechnik mit Mehrfachmonitoren,
    moderne "Hightech"-Geräte für Gelenkspiegelungen (Arthroskopie) und alle minimal-invasiven Eingriffe im Bauchraum
  • speziell eingerichteter OP-Saal für fachübergreifende endoskopische Eingriffe in Rendezvoustechnik (Spiegelung des Magen-Darmtraktes und Bauchhöhlenspiegelung in Kombination)
  • festgelegte Intervalle für die kompetente Wartung aller Geräte entsprechend den Vorgaben
  • EDV-Arbeitsplätze in jedem Saalbereich zur exakten Dokumentation, computergestützten OP-Planung und Materialmanagement

Der Weg unserer Patienten durch die Abteilung:

  • Unser Personal nimmt den Patienten in der Umbettung in Empfang.
  • Die nächste Station ist der Vorbereitungsraum der OP-Säle. Hier kann der Anästhesist alle Maßnahmen der Vorbereitung treffen.
  • Der operative Eingriff findet in einem modernen OP-Saal statt. Entsprechend der exakten Planung ist jeder OP-Saal genau zu dem entsprechenden Zeitpunkt für genau den im OP-Plan definierten Patienten reserviert.
  • Nach der Operation kann der Patient im Aufwachraum optimal überwacht werden. Hier führen wir die vom Arzt festgelegte individuelle Schmerztherapie durch. Speziell ausgebildetes Personal ist ständig ganz in der Nähe jedes Patienten.

Perioperative Patientensicherheit

Bezug nehmend auf die Agenda Patientensicherheit 2008 des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e. V. haben wir mit Wirkung vom 01.10.2009 in unserem Klinikum für alle operativen Bereiche eine Checkliste "Perioperative Patientensicherheit" eingeführt. Diese Liste gewährleistet, dass vor jedem operativen Eingriff der entsprechende Befund des Patienten vorliegt und der geplante operative Eingriff am Körper durch den Operateur markiert wird. Weiterhin werden in mehreren Rastern die Identität des Patienten geprüft und die für eine Operation erforderlichen Vorbereitungsschritte und Sicherheitschecks an Geräten und Materialien sowie Vollständigkeitskontrollen am Ende von Eingriffen durchgeführt.  

Weitere fachliche Informationen finden Sie hier.
Bewerbungen richten Sie bitte an bewerbungen@hufeland.de.



Chefarzt

Dr. med. Lutz Pickart

Portrait CA Dr. Pickart

Facharzt für Chirurgie und
Viszeralchirurgie;
Mitglied des Vorstandes
Verband für
OP-Management e. V. (www.vopm.de)

Sekretariat

Ivonne Tippmann
Corinna Röhner

Telefon:
03603 855-673
03603 855-689

Fax:
03603 855-390

E-Mail:
medizin.lsz@hufeland.de

Mail-schreiben