zurück zur Übersicht

Erster Platz bei Zukunftspreis für das Hufeland Klinikum
Preisverleihung anlässlich des ersten Platzes bei der „anaquestra“-Patientenbefragung

Als im September 2016 die Anfrage bezüglich einer PCI-Patientenbefragung der Firma anaquestra im Hufeland Klinikum eintraf, war man sich im Herzkatheterlabor in Bad Langensalza schnell einig, dass man an dieser Studie gern teilnehmen möchte. PCI, diese Abkürzung steht für Perkutane coronare Intervention. Es handelt sich hierbei um ein therapeutisches Verfahren der Kardiologie. Es dient der Erweiterung von stenosierten (verengten) oder vollständig verschlossenen Koronarien – also Arterien, die kranzförmig das Herz umgeben und den Herzmuskel mit Blut versorgen.

 

Oberarzt Dr. med. Olaf Zimpel, der Leiter des Herzkatheterlabors, sowie Chefarzt Dr. med. Matthias Oehler waren sich bewusst, dass ohne die Mithilfe der Patienten eine solche Teilnahme nicht besonders erfolgsversprechend ist. Was die beiden Herren zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnten, war der enorme Rücklauf der Patientenanschreiben: Insgesamt 65 Prozent aller Befragten hatten tatsächlich geantwortet. Die Patienten wurden poststationär nach der Behandlung befragt und so ergaben sich sehr gute Ergebnisse in der Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität. 95,1 Prozent aller Befragten würden die Klinik weiterempfehlen.  Eine Zahl, die die Hufeland Klinikum GmbH stolz macht.

 

Anfang des Jahres standen dann seitens der Firma anaquestra die Ergebnisse der bundesweiten Studie fest. Das Hufeland Klinikum hat bei der Studie ein fantastisches Ergebnis erzielt und somit den ersten Platz belegt. Die Freude hierüber ist nicht nur bei den Ärzten und Schwestern des Herzkatheterlabors sehr groß, die gesamte Hufeland Klinikum GmbH freut sich über das großartige Ergebnis. Natürlich spornt dies auch zusätzlich an, weiterhin diesen hohen Standard zu halten. Herr Oberarzt Dr. med. Olaf Zimpel machte in einem Interview während der Preisverleihung in Offenbach, zu der auch einige aus dem Team mit anreisten, noch einmal deutlich, wie wichtig der enge Kontakt zwischen den einweisenden Ärzten und den ärztlichen Kollegen im Klinikum ist. Es gibt regelmäßig Veranstaltungen für die niedergelassenen Kollegen sowie Patientenveranstaltungen, bei denen über Neuerungen im Hufeland Klinikum sowie über neue Verfahren berichtet wird und der enge Dialog zwischen Patient und Arzt gepflegt wird. Der Preis ist ein Preis für das Team um Oberarzt Zimpel und das gute Zusammenspiel zwischen Patient und Arzt.